Provisorien

Krepp gegen den Verschleiß.

Mit Klebeband gegen den Zahn der Zeit.


Das arme Schiff geht kaputt. Leinen und Taue zerfransen, dauernd muß man pumpen, Wasser dringt zwischen die Decksplanken und tropft in Kojen und Kajüten. Da müßte man mal. Wäre dringend nötig. Aber das kostet. Und so hilft man sich von Törn zu Törn mit Heftpflaster auf Beinbrüche, geht schon, geht schon. (Au. Hoffentlich.)

 

 

 

 

Advertisements

Andenken

Alt und vielleicht nicht schön, aber voller Geschichten.

Vielleicht nicht schön, aber voller Geschichten.

Glatt und unversehrt ist er schon lange nicht mehr. Doch jeder Riß und jedes Loch, jede Stopfstelle und jeder Flicken weiß eine Geschichte, und das liebe ich mehr als Makellosigkeit.